Häufig gestellte Fragen zu Perücken

Haarlos in Zürich hat Ihnen eine Auswahl an häufig gestellten Fragen in Bezug auf Perücken zusammengestellt. Dies dient Ihnen als Hilfestellung, ersetzt jedoch nicht unsere professionelle und qualitative Beratung. Gerne beatworten wir Ihre Fragen persönlich, per Telefon oder per E-Mail

Informationen
+

Was machen wenn mir die Haare ausgehen?

Als ersten Schritt bei Alopecia Areata oder Haarausfall empfehlen wir Ihnen ein Gespräch mit uns in Zürich, per Telefon oder bei Ihnen zu Hause. Wir beraten sowohl Männer als auch Frauen und bemühen uns Ihnen die bestmögliche Lösung zu bieten. Egal ob Zweithaar, Perücken, Abdeckung oder Toupets. Wir helfen Ihnen weiter.

+

Welches ist beste Wahl an Perücken bei einer Chemotherapie?

Sie können sich für eine Perücke, die ein Abbild ihrer bisherigen Frisur ist entscheiden oder Sie entscheiden sich für ein neues Ich. Eine neue und zugleich natürliche Frisur, die auf ihre Wünsche abgestimmt ist. Gerne beraten wir Sie für ihre individuelle und optimale Perücke.

+

Wie erfolgt die Perückenanpassung?

Die Anpassung einer Perücke erfolgt damit Sie eine ideale Perücke besitzen, welche mit Ihrer Kopfgrösse abgestimmt ist. Das Ziel jener Anpassung ist, dass die Perücke wie angegossen an Ihrem Kopf sitzt.

Die Anpassung einer Perücke kann in Zürich oder bei Ihnen zu Hause stattfinden. Vereinbaren Sie heute noch einen kostenlosen Termin.

+

Kann ich durch Perücken dennoch meine Natürlichkeit behalten?

Durch die hochwertigen Materialien der Perücken garantieren wir Ihnen eine natürliche Frisur. Egal ob Kunsthaar oder Echthaar Perücken, die Qualität lässt sich sehen.

Kosten und Versicherung
+

Wie viel Kostet eine Perücke bei einer Chemotherapie?

Die Kosten sind von der Wahl der Haarqualität, Echthaar Perücke oder Kunsthaar Perücke, abhängig. Wir können Ihnen Perücken anbiete, deren Kosten oft vollständig von der IV oder AHV getragen werden.  Pro Kalenderjahr übernimmt die AHV rund CHF 1’000.00 und die IV rund CHF 1'500.00. Gerne stellen wir Ihnen die Notwendigen Formulare zu Verfügung.

+

Bezahlt meine Krankenkasse?

Bei einer ärztlich angeordneten Chemotherapie, nach einer Operation oder bei Haarerkrankungen gelten Perücken als ärztlich verschriebene Haarprothesen. Somit übernimmt die IV oder AHV den grössten Teilder Kosten einer Perücke. Je nachdem, wie Sie versichert sind übernimmt die Krankenkassen einen Differenzbetrag. Diesbezüglich müssen Sie ihre Krankenkasse kontaktieren.

+

Kann ich die Kosten direkt bei der IV oder AHV abrechnen?

Wir bieten Ihnen bei den Formalitäten rund um die Versicherung (IV, AHV) und anderen administrativen Angelegenheiten unsere Hilfe an. Wir sind IV anerkannt und können bei einer gültigen Kostengutsprache direkt mit der IV / AHV abrechnen.